Oratorio del Giglio

Am Fuße des Hügels und in unmittelbarer Nähe der historischen Stadt von Borgo a Buggiano befindet sich der Sprecher von Giglio, der der Umgebung den Namen gegeben hat.

Es hat den Anschein, als sei das Gebäude aus der zweiten Hälfte des Jahrhunderts durch die Erweiterung und Abdeckung eines Rands entstanden, so dass die Bewohner es immer noch als Margine del Giglio bezeichnen. Die kleine Kirche ist nach Santa Maria del Giglio benannt und stand unter der Florentiner Kathedrale. Es heißt, sie sei aus reinem Willen der Florentiner gebaut worden, vielleicht während des Marsches der Truppen in den Wald.
Im Inneren befindet sich ein Fresko mit der Madonna aus der Schule.

oratorio del giglio interno
Curiosità

IIm gesamten Gebiet waren die Randgebiete weit verbreitet und spielten eine wichtige Rolle im religiösen Leben der Menschen.
Oft standen sie an der Grenze zu den Podesten und dienten als Zufluchtsort für Häuser, Höfe und Tiere.
Die Randgebiete wurden häufig in Schreine und Redner verwandelt.

Via del Giglio, Borgo A Buggiano, Buggiano PT, Italia

Virtual tour






Buggiano

© COPYRIGHT 2021 | PRIVACY POLICY